STERBEBEGLEITUNG

PALLIATIVE CARE

 

 

Palliative Care heisst auch

Lebensqualität erhalten - Leiden lindern - Sterben in Würde

 

Neben der Geburt ist der Tod vielleicht die packendste Reise in unserem Leben. Spätestens dann treffen wir möglicherweise auf die Weisheit unserer Seele, die Essenz.

Neugeborene heissen wir mit Freude willkommen. Wir sehen ein Wunder in ihnen.

Den Tod verdrängen wir oft, obschon wir wissen, dass wir ihm mit Sicherheit begegnen werden. Alles was wir verdrängen, lässt uns nicht in Ruhe. Ist Friede so möglich?

Lasst uns das Loslassen, Annehmen, Danken und Vergeben üben und somit einen Raum öffnen, in welchem wir Halt finden beim Ausdruck von Angst, Wut, Verzweiflung und Trauer.

 

Die Stille kommt.
so da sein

Einatmen - Ausatmen

keine Berührung

Einblicke - Ausblicke

vollständiges Loslassen des Irdischen

Der Lebensfaden reisst.

so sei es

 

Meine neutrale, lebensbejahende Präsenz sehe ich als Ergänzung zu den Fachdiensten.
Ich begleite zu Hause, im Spital, Altersheim, Pflegeheim, Hospiz.

Bei längeren Sterbeprozessen arbeite ich mit einer weiteren Fachfrau zusammen.

LEBE UND STERBE

BEGLEITUNG